Fenster-Visualisierung in neuen Dimensionen

Nie zuvor war die Auswahl Ihrer Fenster und Türen so einfach.

„Wie würden andersfarbige Fenster aussehen?“ „Wie wirkt eine Schiebetür an dieser Wand?“
Fragen, die Sie sich und Ihren Kunden sicherlich häufig stellen und die schwer zu beantworten sind, wenn die eigene Vorstellungskraft fehlt. Dank neuer, digitaler Möglichkeiten lassen sich diese Fragen visuell beantworten. Nutzen Sie die Lösungen der Augmented und Virtual Reality, um gezielt fundierte Entscheidungen bei sich und Ihren Kunden zu treffen.

Funktionen auf einen Blick

Virtual Reality (VR)

  • Erleben Sie Ihre zukünftigen Fenster und Türen im virtuellen Showroom – sowohl von Innen, als auch von Außen.
  • Finden Sie leichter die passende Lösung zu Ihrem Bauvorhaben.
  • Erleben Sie die Produkte aus Ihrer gewünschten Perspektive und jedes Fenster- und Türsystem in der gewünschten Farbpalette.
  • Über den virtuellen Showroom können Sie noch einfacher und fundierter Ihre Entscheidung treffen.

Augmented Reality (AR)

  • Nutzen Sie AR zur Visualisierung des ausgewählten 3D-Modells in Ihrer Umgebung ganz einfach über Ihr Smartphone oder Tablet.
  • Passen Sie das ausgewählte Fensterelement an Ihre Fassade oder Ihr Mauerwerk an und ändern Sie die gewünschten Parameter im Handumdrehen: Vorlagen, Farben, Masse, usw.
  • Profitieren Sie von benutzerdefinierten Vorlagen aus der Planungssoftware DBS WinDo Planning heraus.

Ihre Vorteile

Video

Die Lösung im Detail

Virtual Reality (VR)

Jeder, der schon mal eine VR-Brille getragen hat, kann bestätigen, dass die Wahrnehmung im dreidimensionalen Raum die einer Bildschirm-Darstellung bei Weitem übertrifft. Zukünftige Bauobjekte, einzelne Fenster- oder Türenelemente lassen sich auf diese Art dreidimensional im virtuellen Showroom erleben.
VR-Lösungen können außerdem schneller iterieren, denn diese Technologien sind mit BIM verknüpft und liefern Echtzeit-Feedback, wenn sich das Design ändert. Dies steht im großen Gegensatz zu herkömmlichen, vollständigen Modellen und Offline-Rendern, deren Aktualisierung bei Designänderungen umständlich und zeitaufwendig ist. VR ist ein weiteres Werkzeug im Baukasten von Designern und Auftragnehmern, um die Einhaltung der Konstruktionsabsichten zu gewährleisten. Das Maß an individuellen Anpassungen wird dabei von Ihnen individuell bestimmt.

Augmented Reality (AR)

Im Gegensatz zur Virtual Reality, ermöglicht die Augmented Reality die Visualisierung in den eigenen vier Wänden. So können Sie im Handumdrehen Fenster- und Türelemente an der eigenen Fassade oder am gewünschte Bauobjekt darstellen. Mit wenigen Handgriffen lassen sich Fenster und Türelemente leicht ändern und entfernen und das mühelos vom Smartphone oder Tablet aus.
AR kommt Dienstleistern, Technikern, Designern, Architekten, Projektmanagern, dem gesamten Bauteam und auch dem Bauherren zugute. Denn sie alle erhalten ausreichende Daten, die sowohl Genauigkeit, als auch Geschwindigkeit gewährleisten. AR gibt Ihnen außerdem die Möglichkeit, in jeder Projektphase zu navigieren und Fehler zu erkennen, bevor sie später auftauchen. Das spart Zeit und Geld.
Augmented Reality gilt als einer der besten technologischen Fortschritte in der Bauindustrie, da es alle am Projekt beteiligten Prozesse verbessert.

Kontakt

Sie haben Interesse an DBS WinDo Imaging?
Unser Produkt-Team freut sich auf Ihre Fragen:

Raoul Iovanut
Raoul IovanutProduct Manager
Marius Keweloh
Marius KewelohProduct Specialist

Kontakt

Sie haben Interesse an DBS WinDo Imaging?
Unser Produkt-Team freut sich auf Ihre Fragen:

Raoul Iovanut
Raoul IovanutProduct Manager DBS WinDo Imaging
Marius Keweloh
Marius KewelohProduct Specialist DBS WinDo Imaging